Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  
naturheilgesellschaft.de
Mitglied im Deutschen Naturheilbund eV. Forum für Naturheilkunde - ganzheitliche Medizin - aktive Prävention in Stuttgart und Umgebung. Ihr schneller Kontakt zu uns:
E-Mail
Unsere Veranstaltungen im HERBST 2018
Das Programm 1. Halbjahr 2019 erscheint im DEZEMBER an dieser Stelle.
 
HINWEIS für Parkhausbenutzer im Bürgerzentrum West:  
Ermäßigte Abendgebühr von 3,- € ab 19.00 h, deshalb Vortragsbeginn in der Regel um 19.30 h

 

www.naturheilgesellschaftstuttgart.de

www.naturheilgesellschaftstuttgart.de
Datum Thema und Inhalt

.

 

 

WICHTIG! Der bereits angekündigte Tag der offenen Tür beim Pflanzensaftwerk Schoenenberger in Magstadt am Samstag

1. September fällt leider aus betriebsbedingten Gründen aus!

 

Sa. 22. Sept

10 - 13 Uhr

 

Referentin:

Christel Ströbel

Ort:

Calendula

Kräutergarten

Storchshalde 200

U12 vom Hbf

nach S-Mühlhausen

PKW: Anfahrt s.

www.calendula-kraeutergarten.de

 

Gebühr:

Gäste 35,- €

Mitgl. 30,- €

Zahlbar bei Beginn

 

Heilkräuterexkursion im Calendula Kräutergarten S-Mühlhausen

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg, die Heilkräuter des Calendula Kräutergartens zu entdecken.

Unterhalb des Gewächshauses ist der Boden und das besondere Klima bestens für mediterrane Kräuter geeignet. Hier finden wir unter anderem, Rosmarin, Salbei, Thymian, Lavendel, Weinraute, Wermut und Cistus.

Weiter geht unser Weg über eine große Wiese mit vielen "wild wachsenden", heimischen Wildkräutern.

In angelegten Quartieren begegnen wir unter anderem der Braunwurz, Meisterwurz, Bärwurz, Artemisia annua und der Karde.

….und es bleibt nicht alleine beim Anschauen!

Fühlen, riechen und schmecken, Kräuter und Wirkstoffe mit allen Sinnen erfahren, gehören bei meinen Führungen einfach dazu. Für welche Beschwerden die Kräuter in der Phytotherapie verwendet werden, erfahren Sie auf unserem Weg. Ein besonderes Highlight erwartet sie am Ende.

Seit 2012 der Topflanzenverkauf eingestellt wurde, schlossen sich die Türen des Gewächshauses für Besucher.

Für uns werden sie geöffnet!!!

Einige Bereiche des Gewächshauses haben sich im Laufe der Jahre in einen botanischen Garten verwandelt. Kräuter aus Südamerika und Südostasien haben hier ihren Platz in der Erde gefunden. Brahmi, Murdannia, Vasaka und viele exotische Salbeiarten, um nur einige zu nennen.

Lassen Sie sich überraschen…

ANMELDUNG erforderlich: info@naturheilgesellschaft.de

 

 

Fr. 28. Sept.

17 - 21 Uhr

Ort:

Bürgerzentrum West

Bebelstr. 22

 

Eintritt frei

 

Referenten:

 

Ursula Gieringer

Heilpraktikerin

Psychotherapie,

1. Vizepräsidentin des Deutschen Naturheilbundes

 

Dr. Markus Strauß

arbeitet als Autor,

Berater und Dozent und ist als Experte für essbare Wildpflanzen häufig im Fernsehen gefragt.

www.dr-strauss.net

 

 

Tag der Naturheilkunde 2018:

"Leben mit den Rhythmen der Natur"

17.00 Uhr: Saalöffnung, Gelegenheit zum Besuch unserer Infotische

17.30 Uhr: Eröffnung

Alois Sauer, 1. Vors. Naturheilgesellschaft Stuttgart e.V., Präsident des Deutschen Naturheilbundes

 

17.45 Uhr: Ursula Gieringer

Rhythmen als Inseln der Ordnung

Natürliche Rhythmen, z.B. der Wechsel von Tag und Nacht und die Abfolge der Jahreszeiten, haben Einfluss auf unser Gefühlsleben wie auf unsere körperliche Gesundheit. Es erfordert Energie, neben der technischen Taktierung auch die natürlichen Rhythmen wahrzunehmen und ihnen Raum zu geben. Die Technik hat uns viele Neuerungen gebracht, doch ganz offensichtlich hat sie auch ihren Preis! Als moderne Menschen leben wir in einem Überangebot von Informationen, Reizen und Möglichkeiten nicht nur in unserem direkten Umfeld, sondern inzwischen aus allen Gegenden der Welt.

Jetzt sind wir selbst gefragt: Wie gehen wir mit den modernen Anforderungen um? Wie können wir unsere eigenen lebendigen Rhythmen aktivieren und stärken?

 

18.45 Uhr: Ehrungen für 20jährige Mitgliedschaften

anschließend Pause mit Gelegenheit die Infotische zu besuchen, Gebäck und Getränke werden angeboten.

 

19.30 Uhr: Dr. Markus Strauß

Artgerecht leben – 13 Thesen zur Zukunft des Menschen

Der Mensch hat sich im Lauf der Jahrhunderte so weit von einem artgerechten Leben entfernt, dass es höchste Zeit wird gegenzusteuern. Markus Strauß zeigt auf, wie sehr sich vor allem im 20. Jahrhundert unsere Lebensweise, Nahrung und die Qualität von Landschaft und Boden verändert haben. Was wir brauchen, ist eine "natürliche Revolution". In 13 Thesen macht er deutlich, wie wir den Wandel konkret einleiten und in ein neues, grünes Jahrtausend finden können. Denn nur so wird unsere Umwelt zu einem Raum der Natürlichkeit, der Freiheit des Einzelnen und des Miteinanders.

An diesem Abend können auch wieder Bücher von Dr. Markus Strauß erworben werden, darunter auch die aktuellen Neuerscheinungen.

 

  

Fr. 26. Okt.

19.30 Uhr

Ort:

Bürgerzentrum West

Bebelstr. 22

 

Eintritt:

Gäste 5,- €

Mitgl. 3,- €

 

Referentin:

Ursula Windisch

Mentaltrainerin

Schwäbisch Hall

www.urwind.de

Mentale Kräfte aktivieren

- Was wir vom Leistungssport lernen können

Nicht aus der Theorie, sondern aus ihrer eigenen langjährigen Praxis erläutert Ursula Windisch, was möglich ist, wenn die Kraft des mentalen Bereichs genutzt wird. An Beispielen schildert sie anschaulich, wie sie im Sport die Kräfte von Suggestion und Visualisierung entdeckt und eingesetzt hat. Sie erkannte, wie man durch Gedanken und Vorstellungen seine Muskeln aktiviert, ohne sich zu bewegen. Diese Erkenntnis nutzte sie im Leistungssport, indem sie sich – gemütlich im Sessel sitzend – nur vorstellte, dass sie trainiert. Zu ihrem eigenen Erstaunen erzielte sie damit noch bessere Ergebnisse als mit aktivem Training auf dem Übungsplatz.

Neueste Untersuchungen der Wissenschaft, wie auch Messungen mit dem MRT, bestätigen in Teilen das, was Leistungssportler schon seit langem wissen. Wir alle können weitaus mehr unseres Gehirns nutzen, indem wir mentale Methoden gezielt anwenden.

In ihrem Vortrag macht Ursula Windisch mit Übungen deutlich, welche unglaublichen Möglichkeiten in uns allen schlummern und wie man sie erwecken und gezielt nutzen kann.

Lassen wir uns inspirieren und anregen, selbst auszuprobieren, wie weit wir in der Lage sind, unseren Körper zu beeinflussen, um unser tägliches Leben zu vereinfachen und effektiv und leicht zu machen. Das wird uns helfen, unsere Ziele und Wünsche sehr viel leichter zu verwirklichen als bisher, und zwar nicht nur im Sport, sondern auch im Beruf, in der Familie, im Ehrenamt, wie auch in allen anderen Handlungsbereichen.

 

 

  

Fr. 09. Nov.

19.30 Uhr

Ort:

Bürgerzentrum West

Bebelstr. 22

 

Eintritt:

Gäste 5,- €

Mitgl. 3,- €

 

Referent:

Werner Hanne

werner.hanne@t-online.de

 

Die Entwicklung des Kindes - Was spielt sich da ab?

Maßnahmen und Trends mit den Folgen für das Kind und die Gesellschaft

Lesung und Diskussion mit Werner Hanne.

Kinder sind unsere Zukunft. So wird es häufig gesagt und geschrieben. Warum wird darauf immer wieder hingewiesen und was bedeutet diese Aussage? Geben wir die Verantwortung für die Zukunft damit an die Kinder ab? Viel wichtiger wäre doch zu hinterfragen, wie wir die Kinder in ihre eigene Zukunft schicken, wenn sie schon bald unsere Zukunft sein sollen.

Mit Hilfe des Einfallsreichtums von Medizin, Wissenschaft, Gesetzgebung und Politik wurde Zug um Zug eine fragwürdige Normalität im Bewusstsein der Menschen verankert, angefangen bei den Ultraschalluntersuchungen für Schwangere, weiter über den Kaiserschnitt statt natürlicher, vaginaler Geburt, den von Eltern gut gemeinten Verwöhnungen und Behütungen bis hin zu den Kitas und dem Schulwesen. Erst bei genauerem Hinsehen muss der Verdacht aufkommen, dass hier nicht mehr von dem natürlichen Entwicklungsweg eines Kindes gesprochen werden kann.

Dem Autor des Artikels ist es ein besonderes Anliegen, durch seine Hinweise und Quellenangaben auch Auswege aufzuzeigen, die von einem einfachen Verweigern bis hin zum Wechseln in eine der vorgestellten Alternativen reichen können.

Die Broschüre wird als A5-Heft anlässlich der Lesung kostenfrei abgegeben.

 

Fr. 30. Nov.

19.30 Uhr

Ort:

Bürgerzentrum West

Bebelstr. 22

 

Eintritt:

Gäste 7,- €

Mitgl. 5,- €

 

Referentin:

Gertrud Lehner-Laiß

Ernährungsberaterin

Gesundheistreff TuWas!

Bietigheimer Str. 16

74379 Ingersheim

Tel. 07142-77 34 52

www.gesundheitstreff-tuwas.de

Unser Herz-Kreislauf-System

- unvorstellbares Kraftwerk unseres Körpers

So stärken Sie Herz, Blut und das Herz-Kreislaufsystem mit der Kraft der Natur

 

Das Herz ist unser Motor, das Blut unser Lebenssaft, das Herz-Kreislaufsystem das Kraftwerk unseres Körpers. Dieses System arbeitet, wie alle anderen Körpersysteme, Tag und Nacht Unvorstellbares. Die Bedeutung von Rhythmus ist bei diesem System besonders erkennbar.

Sie lernen an diesem Abend Wichtiges über Herz, Blut und das Herz-Kreislaufsystem, Sie entdecken alles neu. Sie lernen auch, wie Sie z.B. Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen,

Herzkranzgefäßverengungen, Schlaganfall, Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen u.v.m. vorbeugen oder was Sie tun können, wenn sich ein Symptom zeigt. Es ist besonders zu empfehlen, das Herz-Kreislaufsystem täglich zu stärken, auch wenn es gut und kraftvoll arbeitet. Vorbeugen ist leichter, als wenn es "holpert". Die Natur bietet hilfreiche Möglichkeiten, die wir im Alltag leicht integrieren können.

Kommen Sie mit Freunden und Bekannten zu diesem wegweisenden Vortrag. Gertrud Lehner-Laiß, Gesundheits- und Ernährungsberaterin im Gesundheitstreff Ingersheim, erläutert praxisnah und gut verständlich die Zusammenhänge.

 

Zum Ausklang des Abends dürfen Sie einige Kostproben aus dem "TuWas! Kochimpulse"-Kochbuch der Referentin als gesunde Köstlichkeiten genießen. Die leckeren Kostproben sind im Eintrittsbeitrag enthalten.


 
Preisvorteil für Mitglieder: zur > Mitgliedschaft
Besuch der VORTRÄGE ohne Anmeldung
Positionierungshilfe CONbox²® CMS frank kübler internet + media zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach obenPositionierungshilfe