Aktionstage
Leben mit den Rhythmen der Natur
Information
Naturheilkunde
- sich kundig machen, wie Natur heilt
Mitgliedschaft

Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn – abgesagt!


20. März 2020 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
ICAL
Google Calendar

Referentin: Heike Bahr, Heilpraktikerin, Dorn-Therapeutin

Eintritt: Mitgl.- 3,- / Gäste 5,- €

Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Beschwerden im „Kreuz“ sind weit verbreitet. Hier erfahren Sie alles rund um die Wirbeltherapie nach Dieter Dorn, die sanfte Methode zur Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates.

Welche Beschwerden werden mit der Methode Dorn behandelt? Die Vorzüge im Vergleich zur Chiropraktik. Eine gut verständliche, anschauliche Erklärung der Anatomie der Wirbelsäule und der Gelenke; wie sieht überhaupt ein „blockierter Wirbel“ aus und was hat das für Folgen? Sehr wertvoll sind die Erkenntnisse über Ursachen von Wirbelfehlstellungen, das sanfte Einrichten von verschobenen Wirbeln und Gelenken.

Wirbelfehlstellungen können die austretenden Nerven einklemmen, dadurch ist die Funktion der Organe beeinträchtigt, welche über die Nervenleitung gesteuert werden sollen. Es können „ausstrahlende“ Beschwerden auftreten wie z.B. Kopfschmerzen, Tinnitus, Tennisarm, pelzige Füße oder Hände, Ischias uvm.

Im Anschluss des Vortrags zeigt uns Heike Bahr, wie ein Beinlängenunterschied festzustellen ist und nach Dorn korrigiert wird.

Die Referentin arbeitet seit 22 Jahren in eigener Praxis als Dorntherapeutin.

Veranstaltungsort
Bürgerzentrum West
Bebelstraße 22
70193 Stuttgart